Herzlich willkommen auf den Internetseiten der SPD Springe

Eberhard Brezski

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Kommunalwahl ist vorbei. Als SPD haben wir Verluste hinnehmen müssen. Diese Schmerzen, sind aber letztlich geringer ausgefallen, als es angesichts einiger Entwicklungen - die zwar an anderer Stelle entschieden wurden, für die aber auch wir verantwortlich gemacht werden - zu erwarten gewesen wäre.

Darum möchte ich mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns ihr mit ihrer Stimme das Vertrauen geschenkt haben. Ihnen möchte ich an dieser Stelle versichern, dass wir uns auch in der neuen Wahlperiode mit aller Kraft für die Zukunft von Springe einsetzen werden. Und wir werden viel Kraft benötigen, da wir in einer Zeit leben, die uns in den nächsten Jahren mit vielen großen Herausforderungen konfrontieren wird.Egal ob es sich um den demografischen Wandel handelt oder um die zunehmende Digitalisierung des Lebens und der Wirtschaft. Wir setzen uns mit diesen Herausforderungen auseinander, damit wir dann auch Lösungen im Interesse unserer Stadt erarbeiten können.

Daneben gibt es aber auch die vielen anderen Dinge des Lebens. Dinge, die vor allem Sie ganz konkret betreffen. Hier habe ich nur eine Bitte: Sprechen Sie uns an, wir hören Ihnen zu und versuchen - soweit es in unserer Macht steht zu helfen.

 

Ihr

Eberhard Brezski
Vorsitzender Ortsverein Stadt Springe

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
| 1 Kommentar
 

Die seltsamen Argumente des Herrn Springfeld

Da wirbt Herr Springfeld doch für eine Ersetzung der Straßenausbaugebühren durch die Grundsteuer. Soweit ist dies ja auch in Ordnung. Der Stadtbürgermeister darf und sollte ja auch eine eigene Meinung haben. Die Begründung ist aber geradezu abenteuerlich. Das von der Landesregierung beschlossene neue Gesetz, welches den Ersatz einmaliger Straßenausbaugebühren durch wiederkehrende Beiträge gestattet, würde ein Bürokratiemonster erschaffen.
mehr...

 
 

L460 - Zwischen Gestorf und Bennigsen wird sich etwas tun

Die Straße zwischen Gestorf und Bennigsen ist in einem miserablen Zustand. Daher hat die Niedersächsische Straßenverkehrsbehörde hier eine Tempobegrenzung auf 50 km/h vollzogen. Aufgrund vieler Gespräche mit Bürgern habe ich mich wegen einer Beseitigung der Mängel an unseren Wirtschafts- und Verkehrsminister Olaf Lies gewandt, der mir auch eine möglichst schnelle Antwort zugesichert hat. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...