Herzlich willkommen auf den Internetseiten der SPD Springe

Eberhard Brezski

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Kommunalwahl ist vorbei. Als SPD haben wir Verluste hinnehmen müssen. Diese Schmerzen, sind aber letztlich geringer ausgefallen, als es angesichts einiger Entwicklungen - die zwar an anderer Stelle entschieden wurden, für die aber auch wir verantwortlich gemacht werden - zu erwarten gewesen wäre.

Darum möchte ich mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die uns ihr mit ihrer Stimme das Vertrauen geschenkt haben. Ihnen möchte ich an dieser Stelle versichern, dass wir uns auch in der neuen Wahlperiode mit aller Kraft für die Zukunft von Springe einsetzen werden. Und wir werden viel Kraft benötigen, da wir in einer Zeit leben, die uns in den nächsten Jahren mit vielen großen Herausforderungen konfrontieren wird.Egal ob es sich um den demografischen Wandel handelt oder um die zunehmende Digitalisierung des Lebens und der Wirtschaft. Wir setzen uns mit diesen Herausforderungen auseinander, damit wir dann auch Lösungen im Interesse unserer Stadt erarbeiten können.

Daneben gibt es aber auch die vielen anderen Dinge des Lebens. Dinge, die vor allem Sie ganz konkret betreffen. Hier habe ich nur eine Bitte: Sprechen Sie uns an, wir hören Ihnen zu und versuchen - soweit es in unserer Macht steht zu helfen.

 

Ihr

Eberhard Brezski
Vorsitzender Ortsverein Stadt Springe

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017

Liebe Springer Mitbürgerinnnen und Mitbürger,
im Namen der SPD wünsche ich Ihnen allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2017.
Ich möchte Ihnen hierzu noch den folgenden Weihnachtsgruß mit auf den Weg geben, da er recht gut zur SPD passt.
"An Heilig Abend gibt es nicht nur Freude.
Viele haben Sorgen und Leid, heute.
Wir sollten auch an diese denken,
deren Leben nicht Glück und Reichtum lenken." mehr...

 
 

Keine Erklärung der SPD zum angeblichen Geheimtreffen nötig

Die SPD Springe wird sich nicht zu angeblichen Geheimgesprächen erklären, wie es von Herrn Dr. Kreutzig über die Presse gefordert wurde. Dies ist einfach deswegen der Falle, weil es kein Geheimtreffen gegeben hat. Es gab lediglich auf Einladung von Dr. Matthias Miersch eine Gesprächsrunde, die die unterschiedlichsten Themen zum Inhalt hatte.
mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 

Haltlose Vermutungen

Die Äußerung des CDU-Landesvorsitzenden Bernd Althusmann, er habe im Vorfeld des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt Kenntnis davon gehabt, beschäftigt nun auch das Landeskriminalamt. SPD-Generalsekretär Detlef Tanke verurteilt die "haltlose Vermutung", wonach niedersächsische Polizeibeamt_innen entsprechende Hinweise erhielten hätten und fordert eine Entschuldigung Althusmanns bei der Polizei. mehr...

 

„Alle Menschen brauchen eine hochwertige, wohnortnahe Krankenhausversorgung“

Andreas Hammerschmidt bleibt Sprecher der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen

„Niedersachsen wird durch die SPD in Regierungsverantwortung gesundheits- und sozialpolitisch entscheidend vorangebracht“, dieses gute Zeugnis stellt Andreas Hammerschmidt, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) in Niedersachsen, der SPD-geführten Landesregierung aus. mehr...

 

Niedersachsens CDU muss nach Aus für den Doppelpass klare Haltung zeigen

Niedersachsens SPD-Generalsekretär Detlef Tanke: „Mit dem Aus zum Doppelpass der Bundes-CDU werden ausschließlich die Argumente der Rechtspopulisten gestärkt. Die Konservativen werden dadurch keine Stimmen der AfD-Wählerinnen und Wähler gewinnen. Die Wählerinnen und Wähler entscheiden sich für das Original und nicht für die Kopie. Das mehr...